Fahrdienst

Fahrdienst

Fahrdienst für Menschen mit Behinderung

Seit 1980 bietet der DRK Ortsverein einen Fahrdienst für Menschen mit Behinderung an.

Hierfür stehen drei Wagen für diesen Fachbereich des DRK zur Verfügung, von denen zwei Wagen so umgebaut wurden, dass ein Rollstuhlfahrer, ohne sich umsetzen zu müssen, in den Wagen hineingeschoben werden kann.

Der Service beinhaltet, dass wir die Personen in der Wohnung abholen und dann zu ihrem Zielort fahren. Auch dort bringen wir sie, wenn es gewünscht wird, in die Praxis, in die Wohnung von Bekannten etc..

Welche Fahrten kann man mit uns machen:

  • Fahrten zum Arztimage
  • Fahrten zum Krankenhaus
  • Fahrten zu Therapien
  • Fahrten zu Bestrahlungen
  • Fahrten zum Einkaufen
  • Fahrten zu Bekannten etc.

Die Fahrten zu den med. Terminen können wir nach Genehmigung durch die Krankenkasse direkt mit dieser abrechnen.

Die Privatfahrten mit Beförderungsschein rechnet der Kreis Mettmann mit den Beförderungsinhabern ab. Berechnet werden dafür die Kilometer für Leerfahrten und Besetztfahrten.

Bei allen Fahrten kann eine Begleitperson kostenlos mitgenommen werden.

Fahrten führen wir von montags bis freitags bis in die Abendstunden durch.

Am Wochenende fahren wir auch, wenn dieses personell möglich ist.

Aus versicherungstechnischen Gründen tragen wir aber keine Personen aus den oberen Etagen herunter und machen auch keine Liegentransporte.

Bei Fragen und Terminabsprachen rufen Sie uns bitte an oder nutzen das Kontaktformular.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8:30 bis 13:00 Uhr

Tel.: 02173 / 32297

image